Der Abenteuerspielplatz Eller ist eine Einrichtung der „Offenen Kinderarbeit“ und anerkannte Jugendfreizeiteinrichtung. Träger der Einrichtung ist in einem Kooperationsmodell mit der Stadt Düsseldorf der Verein Abenteuerspielplatz Eller e.V. Die Landeshauptstadt hat in einer Produkt- und Aufgabenbeschreibung mit dem Trägerverein und dem Team Schwerpunkte und Ziele vereinbart, die jährlich in einem Wirksamkeitsdialog überprüft werden.

Hier sind die Öffnungstage, die Öffnungszeiten sowie die Zielgruppe und Schwerpunkte der Arbeit beschrieben.

Seit dem Ausbau der Offenen Ganztagsschule ist der Anteil der Kinder, die uns in Gruppen organisiert besuchen auf über 50% geklettert. Einige Gruppen besuchen uns regelmäßig, andere sporadisch oder einmalig. Auch Kindergeburtstage (6-14 Jahre) können bei uns gefeiert werden.

Alle Gruppenbesuche müssen mit uns abgestimmt werden.

Im nächsten Menüpunkt Reservierungen finden sie für alle Gelegenheiten Merkblätter, denen sie die Rahmenbedingungen, Buchungsmodalitäten und ggf. Kosten für einen Besuch der Einrichtung entnehmen können.

Bitte beachten sie, dass kostenpflichtige Reservierungen immer erst ab dem ersten Öffnungstag im Januar für das laufende Jahr getätigt werden können. (Unmittelbar vorher finden die Abstimmungen mit dem Jugendamt zu zentralen Veranstaltungen und Veranstaltungen auf unserem Gelände statt. Erst danach können wir Fremdnutzungen terminieren)