Die Seite wird zur Zeit überarbeitet

Als Dschungel bezeichnen wir den Bereich östlich von alten Spielhaus. Direkt am Teich lädt die „Strandbar“ zum trockenen oder schattigen Aufenthalt. Gleich daneben ragt das 8m hohe Spaceshuttle mit 4 Bullaugen in den Himmel. Es wurde im Sommerferienprojekt 2008 zum Thema „Weltraum“ mit den Kindern erbaut. Gleich dahinter wird es grün und im Sommer stellenweise auch undurchdringlich. Eine hohe und eine niedrige Seilbahn erfordern Mut und Geschick. Der kleinere Teich im Feuchtbiotop wird von zwei Burmabrücken überspannt. Zwischen zwei hohen Bäumen wurde eine Tarzanschaukel installiert. Ein kleines Baumhaus kann bequem über einen schrägen Baumstamm mit Handlauf erklommen werden. In der hinteren Ecke des Dschungels bieten die beiden Grillhütten Wetterschutz. Die größere wird von einem mächtigen Stamm getragen, in den 6 große Masken geschnitzt sind.  Diese werden gerne von Schulklassen zu Feiern gebucht. Auf dem der Seilbahnabfahrtsstation gegenüberliegenden Hügel befindet sich der Einstieg in die unterirdische Wasserrutsche.

 

Bitte haben sie noch etwas Geduld – in Kürze werden aktuelle Fotos ergänzt