Aus Kinder, die nichts dürfen …

… werden Erwachsene, die nichts können

Noch unterliegt der  Öffnungsbetrieb Beschränkungen:

Bis auf Weiteres dürfen wir 50 Kinder im Alter zwischen 6 und 14 Jahren zu den normalen Öffnungszeiten auf unser Gelände lassen. Erwachsene und Vorschulkinder sind vorerst nur samstags zugelassen. Hier ist leider keine Reservierung möglich. Die ersten 50 Kinder dürfen auf das Gelände. Nach wie vor müssen wir zur schnellen Kontaktnachverfolgung die Daten von allen Besuchern erfassen.
Zusätzlich bieten wir für betreute Gruppen im Zielgruppenalter einen Besuch dienstags bis freitags in der Zeit von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr an. Diesen Besuch können sie telefonisch oder per Mail reservieren. Auch hier gilt das Angebot für maximal 50 Kinder. Am Eingangstor erfolgt eine Erfassung mit den kompletten Kontaktdaten aller Beteiligten (Kinder und Betreuer). Um das Prozedere abzukürzen, bitten wir darum eine entsprechende Liste mitzubringen.
Es gelten weiterhin  die üblichen Hygienemaßnahmen.

Im Freien ist die Maskenpflicht aufgehoben.

Sollten sich Änderungen ergeben, werden wir an dieser Stelle umgehend informieren.


Ab sofort gelten unsere Sommeröffnungszeiten.


Gruppenbesuche in den Sommerferien:

In den Sommerferien können Gruppenbesuche, wie im letzten Jahr, nur über eine zentrale Online Buchungsplattform erfolgen. Sobald diese freigeschaltet ist, werden wir den Link und die Buchungsmodalitäten hier veröffentlichen ( voraussichtlich am Montag, den 21. Juni)


Bitte beachten Sie, dass Kindergeburtstagsfeiern, Klassenfeiern und Raummietungen bis auf Weiteres nicht möglich sind.

Vielen Dank für Ihr Verständnis

 

Bleibt gesund und verhaltet euch solidarisch

 

Am 12. Juni beteiligten wir uns am Düsseldorfer “Dreck Weck Tag”

Mit dem im Vorfeld der Aktion gebauten ABISTA Hänger mit den unterschiedlichsten Sammelbehältern, starteten wir um 10:00 Uhr und säuberten die Grünstreifen an der Heidelberger Straße zwischen der Schlossallee und der Karlsruher Straße. Nach drei Stunden war die Aktion erfolgreich beendet. Glücklicherweise kam der große Müllwagen mehrmals vorbei und die Behälter konnten entleert werden.


Wir freuen uns darauf, euch bald wieder auf dem

Abenteuerspielplatz begrüßen zu dürfen.

Spektakulärer Abendhimmel über dem Abenteuerspielplatz

und über Schloss Eller