Unsere primäre Zielgruppe sind schulpflichtige Kinder aus ganz Düsseldorf. Jüngere Kinder sollten die Einrichtung nur in Begleitung von Aufsichtspersonen oder nach vorheriger Rücksprache mit den Betreuern besuchen. Zu den allgemeinen Öffnungszeiten steht die Einrichtung allen Bürgern offen. Erwachsenen Besucher sollte jedoch klar sein, dass sie in der Kinderfreizeiteinrichtung nur die zweite Geige spielen.Vormittags besteht für betreute Gruppen nach vorheriger Absprache die Möglichkeit die Einrichtung zu nutzen. Für Schulklassen, Kindergartengruppen oä. Gibt es ein kurzes Merkblatt, was für diese Besuche zu beachten ist. Ein anderes Infoblatt klärt die Bedingungen für die Nutzung des Abenteuerspielplatzes für privat organisierte Veranstaltungen und die Nutzung außerhalb der Öffnungszeiten.

Zunehmend wird der Abenteuerspielplatz von Gruppen im Rahmen der Offenen Ganztagsschule besucht. Speziell für diese Zielgruppe wurden bestimmte Angebote konzipiert.